Schach.jpg

Unsere Schüler Max Pick, Jan Hartl, Efecan Atar und Kiwan Ilhan aus der 5. Klasse nahmen am 09.03.2019 für unsere Schule bei der Schulschachmeisterschaft der Schachjugend NRW teil.

Das Turnier fand im „Castello“ in Düsseldorf statt, wo in diesem Jahr 920 Schüler in 197 Mannschaften antraten. Es wurde dort in sechs Wettkampfklassen der NRW Meister ausgespielt. Unser Team spielte in der Wettkampfklasse (WK) IV, in der SchülerInnen des Jahrgangs 2006 und jünger teilnehmen durften.

Das Turnier wurde im sog. Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit (pro Spieler je Partie) über neun Runden im Schweizer System ausgetragen. Nach einem wirklich spannenden Turniertag in einer tollen Arena, erzielte unser Team 4 Siege und 5 Unentschieden und damit 13 Punkte. Lediglich das Theodorianum Paderborn hatte am Ende 2 Punkte mehr als wir und wurde NRW-Meister.

Die Freude über den 2. Platz war riesengroß, da auch der Zweitplatzierte für die deutschen Schulschachmeisterschaften (23.05.19 – 26.05.19 in Bad Homburg) qualifiziert ist. Dort wird dann im Schnellschach über neun Runden im Schweizer System der deutsche Meister ermittelt.

Wir sind sehr stolz auf unsere Schüler und freuen uns schon mit ihnen auf die Teilnahme bei den deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg!

Johannes Hartl / Dominik Riediger