Seit 1980 gibt es eine Berufsberatung am Gymnasium Kerpen. Im Laufe dieser Zeit haben wir, das Berufsorientierungsteam, unterstützt durch die Schulleitung und mit der vielfältigen Unterstützung durch Kolleginnen und Kollegen, ein System von Berufswahlvorbereitungsmaßnahmen entwickelt, das Schülerinnen und Schülern den schwierigen Prozess der Berufswahl erleichtern soll. Dabei kooperieren wir zu beiderseitigem Nutzen mit der Agentur für Arbeit und deren Berufsberater, Herrn Schlender, der sowohl persönliche Beratungstermine, als auch Informationsveranstaltungen anbietet.

Fest verankerte Maßnahmen

Verschiedene Maßnahmen sollen zudem dabei helfen, in der Flut von Informationen über die Studien- und Berufswahl etwas klarer zu sehen. Dazu gehören z. B. die Durchführung des Praktikums in der EF (weitere Informationen unter www.praktikum.europaschule-kerpen.de), Bewerbungstrainings, Informationen von Hochschulen und Firmen oder die Organisation von Betriebsbesichtigungen.

Alle Studien- und berufsorientierenden Maßnahmen finden Sie / findet Ihr als .pdf-Download: nach Jahrgangsstufen geordnet oder nach Zuordnungen zu Fachinhalten.

Persönliche Beratung

Einen sehr wichtigen Platz nimmt die persönliche Beratung der Schülerinnen und Schülern mit dem Berufsorientierungsteam oder mit dem Berufsberater Herrn Schlender  ein. Es geht dabei nicht nur um konkrete Planungsschritte, Tipps oder die Vermittlung von Ansprechpartnern, sondern zu uns kann jeder kommen, der über Wünsche, Ängste, Hoffnungen in Bezug auf die Studien- und Berufswahl sprechen möchte.

 

Zum Berufsorientierungsteam gehören Frau Frank, Herr Rüthlein, Herr Herbertz, Herr Müller-Hillebrand und Frau Lentzen-Burmester.

 

Informationen und Links zu externen Angeboten

  • Kommunale Koordinierungsstelle des Rhein-Erft-Kreises:

Zentrale Informationen und Formulare zur Berufsorientierung, zu den Praktika und zur Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss". Link:http://www.berufsorientierung-rek.de 

  • Bildungswegenavigator

QR Code BildungswegeNavigator

 

Icon BidungswegeNavigator

Die Schule erfolgreich abschließen und danach direkt in einen Beruf, Studium oder eine alternative Möglichkeit starten - dieser Weg ist spannend, aber gleichzeitig auch gar nicht so leicht zu finden. Deshalb möchte der Beirat Schule - Beruf - Studium die Bildungsgänge, die an weiterführenden Schulen im Rhein-Erft-Kreis möglich sind, transparenter machen. Die kommunale Koordinierungsstelle hat hierzu einen Bildungswegenavigator für Jugendliche entworfen, der online die konkreten Wege aufzeigt. 

Link über das Bild rechts oder direkt mit dem Mobilgerät scannen.