Mathematik und Naturwissenschaften (MINT)

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (an unserer Schule konkret: Biologie, Chemie, Ernährungslehre, Physik) und Technik. 

Überblick über  die MINT-Angebote unserer Schule

Berichte früherer Aktionen an unsere Schule / "MINT-Blog":

 

mint ec zertifikat 2016 04 

Als Anerkennung für besondere Schülerleistungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik verleiht unsere Schule das MINT-EC-Zertifikat.

Das MINT-EC-Zertifikat ist eine Auszeichnung für Schülerinnen und Schüler, die sich von der 5. Klasse bis zum Abitur im Unterricht und darüber hinaus im MINT-Bereich engagiert haben. Es wird exklusiv von MINT-EC-Schulen zusammen mit dem Abiturzeugnis verliehen.

Hochschulen und Unternehmen bietet das MINT-EC-Zertifikat eine verlässliche, von den Schulsystemen der Bundesländer unabhängige Einordnung der Schülerleistungen sowie der Anforderungsniveaus der zahlreichen MINT-Wettbewerbe, MINT-Camps und anderen MINT-Angeboten.

Das MINT-EC-Zertifikat kann, je nach individuell erreichter Gesamtpunktzahl, mit folgenden Prädikaten vergeben werden:

  • "Mit Erfolg",
  • "Mit besonderem Erfolg",
  • "Mit Auszeichnung".

Dazu müssen Mindestanforderungen in den Bereichen

  1. Fachliche Kompetenz
  2. Fachwissenschaftliches Arbeiten
  3. Zusätzliche MINT-Aktivitäten

erfüllt sein. Der Bereich I erfasst die im MINT-Bereich eingebrachten Leistungen in der Qualifikationsphase der Sekundarstufe II. Im Bereich II kann man z.B. durch eine Facharbeit in einem MINT-Fach punkten. Für den Bereich III kann man bereits in der Sekundarstufe I Punkte sammeln, etwa durch den Besuch einer MINT-AG, eines MINT-Profilkurses, eines Ferienkurses oder die Teilnahme an Wettbewerben wie z.B. der Mathematik-Olympiade,  „bio-logisch“,  „Chem-pions“, Informatikwettbewerben oder „Jugend forscht“.

 

Fragen und Antworten zum MINT-EC-Zertifikat

Ab wann und wie sollte ich Nachweise für MINT-Aktivitäten sammeln?
Du kannst schon ab der Klasse 5 beginnen, Nachweise zu sammeln. Trage deine MINT-Aktivitäten in das Dokumentationsheft ein und lasse sie von der betreuenden Lehrkraft bestätigen. Bewahre alle Urkunden, Bescheinigungen usw. über MINT-Wettbewerbsteilnahmen oder andere MINT-Aktivitäten in der Sekundarstufe I und II in einem Portfolio auf.

Wer kann das Zertifikat beantragen?
Alle Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs des Gymnasium Kerpen.

Wer ist Ansprechpartner in der Schule für Fragen rund um das MINT-EC-Zertifikat?
Die MINT-Beauftragten der Schule: Herr Dr. Feldhoff, Frau Skiba, Herr Schützendorf.

Wo bekomme ich die Antragsunterlagen?
Du kannst die Antragsformulare unten selbst herunterladen und ausdrucken.

Wann erhalte ich das Zertifikat?
Mit deinem Abiturzeugnis, wenn du in den drei Anforderungsfeldern immer mindestens die Stufe 1 erreicht hast. Genauere Angaben findest du in den Vergaberegeln.

 

Hier alle wichtigen Informationen und Formulare zum Download:

  • Download des Schülerheftes für die Dokumentation deiner MINT-Aktivitäten
  • Download Vergaberegeln für das MINT-EC-Zertifikat mit Beispielanträgen auf den Seiten 15-23 sowie einer Ansicht der Urkunde auf den Seiten 33-36.
  • Download Antragsformular und Formular zur Auflistung deiner Aktivitäten.

Fächer Sekundarstufe 1

In der Sekundarstufe 1 werden die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Physik angeboten             

Im Differenzierungsbereich der Jahrgangsstufen 8 und 9 bietet die Schule mehrere Kurse an, die zweistündig unterrichtet werden:

  • Biologie/Erdkunde mit Schwerpunkt Umwelt
  • Biologie/Chemie
  • Physikalisch-Technische Informatik
  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Informatik
  • Junior- Ingenieur- Akademie Kraftfahrzeugtechnik mit einer Lernpartner-schaft mit der Fa. Boll & Kirch Filterbau und einer Kooperation mit der TH Köln

 

Fächer Sekundarstufe 2

In der Oberstufe werden alle MINT-Fächer - Biologie, Chemie, Physik, Ernährungslehre, Informatik, Technik und Mathematik regelmäßig in Grundkursen und mit Ausnahme von Technik auch als Leistungskurse angeboten. Unsere Schule gehört zu den wenigen Schulen in NRW, die einen Leistungskurs Ernährungslehre anbieten 

 

Projektkurse (einjährig) in der Jahrgangsstufe Q1 (11), die aktuell angeboten werden:

  • Verhaltensbiologie
    in Kooperation mit dem Kölner Zoo und dem Vivarium des Museums Alexander Koenig in Bonn als außerschulischen Partnern.
  • MathePlus (iMPACt)
    in Koorperation mit der RWTH Aachen. Der Kurs vermittelt Wissen und Können zu den Mathematik-Anforderungen von MINT-Studienfächern und erleichtert damit den Einstieg in diese Studiengänge (Pressebericht).
  • Technik „Start-Up“
    Ziel des Kurses ist neben der technischen Realisierung eines Produkts der jede Produktentwicklung begleitende Forschungs- und Entwicklungsprozess.

 „Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."

Albert Einstein

 

Qualifizierte Fachkräfte aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) werden seit vielen Jahren dringend nachgefragt, tatsächlich verzeichnet der Wirtschaftsstandort Deutschland allerdings einen Mangel an diesen Fachkräften, obwohl für Absolventen von MINT- Ausbildung- und Studiengängen interessante Berufsfelder und Karrieren sowohl in der Industrie, der IT-Branche als auch in zahlreichen weiteren Dienstleistungsbereichen offen stehen.

Seit vielen Jahren engagieren sich die MINT-Kräfte am Gymnasium Kerpen darin, naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schülerinnen und Schülern in ihren Interessen zu unterstützen und zu stärken. Wir möchten mit unseren vielfältigen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten zu einer positiven Einstellung von Schülerinnen und Schülern zu den MINT-Fächern beitragen, indem wir die Neugier an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Phänomenen wecken.

MINT Auszeichnungen unserer Schule:

  • seit 2013 zertifiziert als MINT-freundliche Schule
  • seit 2017 als Anwärter in das Schulnetzwerk MINT-EC

   MINT EC SCHULE Logo Anwaerter

Dr. Hans-Joachim Feldhoff, StD

Herr Dr. Feldhoff unterichtet die Fächer Mathematik, Informatik und Physik. Zu seinen Aufgabenbereichen am Gymnasium der Stadt Kerpen gehören die Koordination der Begabtenförderung, die MINT-Koordination, die (Co-)Leitung der Arbeitsgruppe Medienkonzept, die Administration des Schulnetzwerks, die Koordination von Anschaffungen und der First-Level-Support im IT-Bereich sowie die technische Leitung der Partizipation der Schule am Pilotprojekt "Schul-Cloud" des Hasso-Plattner-Instituts und des Schulnetzwerks MINT-EC.
Herr Dr. Feldhoff ist langjähriger Gutachter im Auswahlausschuss des Bundeswettbewerbs Mathematik und Mitglied im Beirat dieses Wettbewerbs, er war wiederholt als Dozent für die Hochbegabtenstiftung der Kreissparkasse Köln tätig und ist Mitbegründer der Kölner Mathe-AG für mathematisch begabte Schülerinnnen und Schüler.

 

Frauke Skiba, StD´

Frau Skiba unterrichtet die Fächer Biologie und Chemie.
Neben der Fachmoderation in Biologie gehört zu ihren Tätigkeiten die Moderation für die Mint Fächer im Bereich effektiver Lehren und Lernen - Methodentraining. Frau Skiba ist Mitglied der Arbeitsgruppe „Unterrichtsentwicklung Biologie“, Jurymitglied Jugend forscht und Schüler experimentieren und Mitherausgeber der Zeitschrift Unterricht Biologie des Friedrich Verlages. Am Gymnasium der Stadt Kerpen übernimmt sie die Aufgabenbereiche Ausbildungsbeauftragte, die Koordination der Methodenwoche 5 und 7 sowie die Betreuung der Bio-Olympiade.

 

mathe-turnier17b-kl

Am Freitag, dem 29.09.2017 fand zum neunten Mal das Bonner (ehemals Kölner) Mathematikturnier statt. Dieser bundesweit einmalige Team-Wettbewerb wird ausgerichtet vom Hausdorff Center for Mathematics und der Universität Bonn. Teams aus 64 Schulen traten in Bonn gegen einander an, um ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und im Wettbewerb im Kampf gegen die Zeit knifflige Aufgaben zu lösen.