Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Nach wie vor gibt es glücklicherweise keinen Fall einer Corona-Infektion an unserer Schule. Damit das im besten Fall so bleibt, haben wir unsere Präventionsmaßnahmen intensiviert:

  • An den Tagen, an denen viele Schülerinnen und Schüler in der Mensa essen, haben wir eine weitere Schicht eingeführt, sodass die Situation hier entzerrt ist.
    • Die 5. und 6. Klassen gehen montags und freitags (sofern sie nicht laut Stundenplan um 12:30 Uhr in die Mensa gehen) bis zu den Osterferien bereits um 13:15 Uhr in die Mensa (die 5-Minuten-Pause entfällt dann im 3. Block).
    • Die 8. und 9. Klassen gehen montags und freitags frühestens um 13:30 Uhr in die Mensa.
    • Somit gibt es keine langen Warteschlangen vor der Mensa; der Platz in der Mensa reicht aus.
  • Die Aula wird bis zu den Osterferien geöffnet sein, sodass sich die Pausenfläche vergrößert.
  • Vor der Mensa, den Toiletten sowie an weiteren Punkten im Gebäude haben wir zusätzliche Desinfektionsspender installieren lassen. Die Hausmeister sind angewiesen darauf zu achten, dass Seife, Tücher und Desinfektionsmittel regelmäßig aufgefüllt werden.
  • Sie wurden bereits darüber informiert, dass alle Veranstaltung außerhalb des regulären Unterrichts bis zu den Osterferien ausgesetzt wurden. Ob und welche Veranstaltungen wann nachgeholt werden, erfahren Sie, sobald Termine feststehen, über die Homepage der Schule.
  • alle ein- und mehrtägigen Schulfahrten, Austausche und Exkursionen in das In- und Ausland werden abgesagt, soweit diese bis zum Beginn der Osterferien stattfinden sollten. 

Was passiert, FALLS eine Schließung angeordnet wird?  

Das Lehrerkollegium bereitet sich derzeit auf eine „Beschulung auf Distanz“ vor – soweit das möglich ist.

  • Sofern nicht bereits vorhanden, werden aktuell E-Mail-Verteiler für Kurse und Klassen angelegt.
  • Wir haben digitale Tools und Vorschläge für digitale Lernplattformen / Klassenräume zusammengestellt, sodass die Lehrkräfte aus verschiedenen Möglichkeiten wählen können, den Schüler*innen Aufgaben zukommen zu lassen und zu diesen auch Rückmeldungen zu geben.
  • Manche Kolleg*innen geben den Schüler*innen bereits jetzt vorsorglich längere, umfangreichere Aufgaben mit, die im Falle einer Schließung bearbeitet werden können.

Noch steht keine Schließung an! Wir wollen aber vorbereitet sein – vor allem mit Blick auf unsere Abiturient*innen.

Sollte sich die Situation ändern, informieren wir Sie und Euch über die Homepage!

In diesem Sinne – wünsche ich uns allen: Gesundheit!

Ihre/Eure Tatjana Strucken                                                                                                       
(11.03.2020)

 

Hier sind weitere Informationen und Meldungen unserer Schule zum Coronavirus verlinkt, sodass sie sofort darauf zugreifen können:

10.03.2020: Entfall außerunterrichtlicher Veranstaltungen bis zu den Osterferien

07.03.2020: Aktuelle Informationen zum Corona-Virus [aktualisiert]

07.03.2020: Entfall der Informationsveranstaltungen zur Sprachenwahl bzw. zu Kurswahlen 

07.03.2020: Vortrag von Gregor Gysi am 11.03.20 wird verschoben

02.03.2020: Informationen zum Corona-Virus