Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen!

wir haben einen Fall einer Covid19-Infektion an der Schule. Die betroffene Klasse der Jahrgangsstufe 5 befindet sich in Quarantäne, ebenso die Lehrer*innen. Die Quarantäne der Lehrkräfte ist unterschiedlich lang, denn sie richtet sich u.a. nach dem letzten Kontakt mit dem/der Infizierten. Einige der insgesamt sieben betroffenen Lehrkräfte dürfen schon Anfang nächster Woche wieder unterrichten, vier stehen bis zum 02.10.2020 unter Quarantäne. Der Umfang des Ausfalls hält sich also glücklicherweise in Grenzen. Es sind verhältnismäßig wenig Lehrkräfte und damit Lerngruppen für einen kurzen Zeitraum betroffen. Diese Lerngruppen werden gesondert informiert.
Wir hoffen, dass es zu keiner weiteren Ausbreitung kommt.
Bleiben Sie gesund! Dem erkrankten Kind wünschen wir alle gute Besserung!

Tatjana Strucken / Dominik Riediger