Abiturfeier 2019

Reboot. Dieser etwas ungewöhnliche Titel fand sich auf dem Handzettel zum ökumenischen Gottesdienst, mit dem traditionellerweise die Abiturfeier beginnt. Pfarrer Ralf Herbertz, Gemeindereferentin Claudia Overberg und Abiturientin Caroline Sander erklärten gemeinsam den Besuchern des Gottesdienstes die Bedeutung von Reboot. Zum Einstieg ein Sketch von Pfarrer Ralf Herbertz: Freitag Abend zu Hause, Netflix läuft nicht. Der Sohn der Familie empfiehlt nach vielen Versuchen ein Reboot, denn „Reboot tut meistens gut“.

GrünesKlassenzimmer1 2019 07 07

Die SchülerInnen des Erdkundekurses von Herrn Potes haben sich in den vergangenen Unterrichtswochen konkrete Gedanken gemacht, inwieweit sie im Sinne der „Fridays for Future“-Bewegung in unmittelbarer Nähe der Schule einen konkreten Beitrag zum Naturschutz und zur Stärkung der Artenvielfalt im Ökosystem des Neffelbaches beitragen können.